Wie tragen herkömmliche Sonnencremes zur Zerstörung der Korallen bei?

Die meisten herkömmlichen Sonnenschutzmittel sind für Korallen giftig und können auf Dauer zum Aussterben einer Vielzahl von Meereslebewesen führen. Wenn die chemischen Filter in den Meeren freigesetzt werden, zerstören sie die für die Korallen lebenswichtigen Mikroalgen und verursachen eine Korallenbleiche. Die Folgen: eine Verarmung des Ökosystems, außerdem verringert sich die Schutzfunktion der Korallenbänke an den Küsten erheblich. (Die Korallenbänke bilden die wirksamste natürliche Barriere gegen Wellen, Stürme und Erosion).

Biosolis setzt sich für die Gesundheit der Menschen und den Schutz der Meere ein. Aus diesem Grund kommen die Sonnenschutzmittel von Biosolis ohne chemische Filter und endokrine Disruptoren aus und sind 100 % natürlich und biologisch abbaubar. Außerdem unterstützt Biosolis Organisationen, die sich für den Korallenschutz engagieren.